Motorrad De  Bikerhuette Thueringer Wald

Motorrad Bikerhütte im FRIZ in Suhl

Hotel in Suhl

Bikerhütte im FRIZ

Neundorfer Str. 28
98527 Suhl / Deutschland
in der Region Thüringen / Thüringer Wald
Hotelbewertungen zu Motorrad Bikerhütte im FRIZ in Suhl lesen
Tel: 03681.79100
Fax: 03681.791099
WWW: Webseite von Bikerhütte im FRIZ
Facebook:
Map: Google Maps

Bikerhütte im FRIZ / Suhl

Übersicht weiterer Hotels in der Urlaubsregion: Thüringer Wald

Das Hotel bietet Frühstück, HP, VP an. Das Haus verfügt über: 18 Zimmer mit 70 Betten, Hotelbar, Restaurant, Aufenthaltsraum, Biergarten, Terrasse, Grillplatz sowie Mehrbettzimmer, Nichtraucherzimmer, TV, WLan.

Für Motorradfahrer bietet das Hotel "Bikerhütte im FRIZ": der Betreiber ist selbst aktiver Biker, es werden geführte Touren angeboten, es wird ein Rückholservice angeboten, Strassenkarten, Roadbooks, natürlich haben wir eigene Tourenvorschläge, Garage, Unterstellplatz, Trockenraum, etwas Werkzeug gegen kleine Problem ist vorhanden.

[zurück]  [hoch] Dieses Hotel für mein tourenhotel markieren

Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Webseite von 1 Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Webseite von 2 Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Webseite von 3 Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Webseite von 4 Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Webseite von 5 Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Webseite von 6
Datenschutz ist uns wichtig: Die Netzwerke werden erst nach Deinem ersten Klick dauerhaft aktiviert. Erst durch einen zweiten Klick kannst Du „Gefällt mir“ posten. erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes erster klick zum aktivieren nur auf dieser Seite, zweiter klick zur Verwendung dieses Netzwerkes

Die Bikerhütte – Das Bikerparadies im Herzen Deutschlands!

Das Haus ist nahe dem Zentrum Suhls gelegen. Es bietet Euch ein eigenes Restaurant mit Biergarten und Bowlingbahn und kann mit vielen Freizeitmöglichkeiten trumpfen!
In der Bikerhütte findet der Motorradfreund was er sucht! Ob allein oder mit Familie, ob Gruppen oder Vereine, die Bikerhütte ist für jede Situation gerüstet. Es stehen 16 Zimmer, vom Doppelzimmer bis hin zu 6-Mann-Zimmern zur Verfügung.

Unser Motorradfahrer Hotel liegt in Suhl, direkt im Thüringer Wald

Auch für die Bikes ist alles vorhanden – genügend Parkplätze und eine Werkstatt zum unterstellen und reparieren.

Wenn Sie familiäre Umgebung mögen, gutbürgerliche Küche mit schmackhaften Speisen zu vernünftigen Preisen suchen, ruhige Lage bevorzugen, keine Lust haben, lange nach einem Parkplatz zu suchen oder einfach mal gemütlich ein Bier trinken wollen, dann sind Sie bei in der bikerhuette im FRIZ richtig! ! !

[zurück]  [hoch]

Als Motorradfahrer empfiehlt euch das Hotel "Bikerhütte im FRIZ" folgende Touren:

Thüringer Schiefergebirge:
wir fahren nach einem kräftigen Bikerfrühstück in Richtung Schmiedefeld, die ersten Spitzkehren kommen gleich am Ortsausgang von Suhl. In Schmiedefeld biegen wir in Richtung Ilmenau auf die B4 ab, verlassen diese aber etwa 500 m nach dem Ortsausgang wieder in Richtung Frauenwald. Nach 1 km erreichen wir das Bunkermuseum - ein Führungsbunker der Stasi - sehr geheimnisumwoben! Nach dem Besuch geht's weiter nach Neustadt am Rennstaig, nicht zu verwechseln mit Neuhaus, von dort über kleine schmale Landstraßen mit wunderschönen Ausblicken in den Kurort Masserberg, weiter, vorbei am Pumpspeicherwerk Goldisthal in die Glasbläserstadt Neuhaus am Rennweg. Hier ein erster Abstecher in eine Glasbläserei, dann weiter in's nahegelegene Lauscha in das Glasmuseum und die Farbglashütte, um zu sehen, wie 50 m lange Glasstäbe als Grundlage für die Chritsbaumkugelnd gezogen werden. Im ganzjährigen Weihnachtsmarkt findet man selbst im Hochsommer wunderschöne Weihnachtsdekoration. Über kurvige Landstraßen, nicht immer ganz eben, geht's nach Steinach. Im Skyflyer kann man, angehängt am Fangseil, die Gefühle von Jens Weißflog, Martin Schmidt un Co 50 m über der Erde nachvollziehen (nur was für die ganz harten). Weiter geht's in das schöne Saaletal durch kleine Dörfer mit ortstypischen schiefergedckten Häusern. Angekommen in Saalfeld steht ein Besuch der berühmten Feengrotten, einem großen Kristallhölenlabyrinth auf dem Plan. Ein kurzer Abstecher in die Saalfelder Sarotti-Schokoladenfabrik versüßt den Aufenthalt zusätzlich. Weiter geht es über Nebenstraßen nach Ilmenau, Universitätsstadt und eine, der vielen Goethe - Städte in Thüringen. Von hier aus über die Wintersportstadt Oberhof, bekannt durch die Bobbahn, viele internationale Biathlon - Wettkämpfe in der Rennsteigarena und Skisprungschanzen geht es zurück in die Berg - und Waffenstadt Suhl. Nach gut 250 km durch den Thüringer Wald ruft nun der Biergarten in der bikerhuette im FRIZ.

ENTFERNUNGEN Beschreibung km
Entfernung zum Flughafen Erfurt Erfurt 58
Entfernung zur Messe Messe Erfurt Messe Erfurt 58
Entfernung zum Stadtzentrum Suhl Zentrum Suhl Zentrum 0
Entfernung zum Bahnhof Hbf Suhl Hbf Suhl 0
Entfernung zur Autobahn A4 A4 48
PREISE Etagendusche Dusche Dusche WC
Einzelzimmer ab € ab € ab 45 €
Doppelzimmer ab € ab € ab 65 €
Mehrbettzimmer ab € ab € ab 87 €
Frühstück inklusive
Die Preise verstehen sich pro Zimmer in €, inklusive MwST

Ausstattung und Leistungen.
Ideal für Biker: Eine 70qm große Garage und die gleichgroße Werkstatt stehen kostenlos zur Verfügung, 56 Parkplätze befinden sich am Haus.
Wie man sich bettet so schläft man! Unsere Zimmer reichen von "Einfach ist genug - bloß nicht so teuer" im 6-Bettzimmer mit TV, Dusche/WC über die 4-Bett-Familiensuite bis zum Komfort-Doppelzimmer; da sollte sich doch bei über 70 Betten für Jeden das Richtige finden lassen. Nach einem erholsamen Schlaf erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Verbringen Sie doch mal einen Abend im Kreis von Freunden oder Kollegen bei dem Versuch, einen strike zu werfen oder mal Karambole -Billard zu spielen (12-Fuß-Billardtisch). Unser Freizeitangebot umfaßt: Internetcafe, Fahrradverleih, Tennis und vieles mehr

[zurück]  [hoch]

Ich war schon im Motorrad Bikerhütte im FRIZ in Suhl  und möchte meinen Bericht veröffentlichenWerde Bewertungs- Scout und berichte von deinem letzten Hotelbesuch im motorradfahrerfreundlichen Bikerhütte im FRIZ in Suhl. Ich freue mich über jeden aktiven Reise- Internisten der uns von Seiner Motorradtour erzählt.
KEINE lästige Registrierung, KEIN Spam - TYPISCH mein-tourenhotel Sende uns einfach Deinen Reiseberich oder Bewertung, am besten mit selbst Vorort geschossenem Handy- Foto.
[Deinen Hotelbericht senden]

Wir schreiben Datenschutz groß
Deine persönlichen Kontaktdaten werden natürlich vertraulich behandelt. Auf Wunsch setzen wir in der Veröffentlichung auch Deinen Namen auf unkendlich. Du erhältst durch tourenhotel keine Spam- Mails

Kritiken & Bewertungen: "Bikerhütte im FRIZ"

 Textauszug der aktuellen Bewertungen: 
Hallo zusammen,mein Feedback zum Friz sieht so aus.Ich habe die Tour mit 4 weiteren Bikern gefahren.Ich bin 60 Jahre alt und fahre seit 44 Jahren Motorräder.Zu 1.) Habe versucht, über Tourenhotel ein Zimmer im Friz zu buchen, war lt. Anfrage ausgebucht. Es wurden mir Alternativen angeboten. Ok!Habe dann beim Friz direkt gebucht, und ein Zimmer reservieren können. Zu 2.) Der Aufenthalt im Friz war außerordentlich zufriedenstellend. Das Personal, eingeschlossen der Chef Uwe, waren sehr persönlich und freundlich. Die Zimmer waren praxisgerecht ausgestattet und vollkommen ok.. Das Restaurant im Hotel war gemütlich und lud zum Verweilen vor Ort ein. Die Küche ist ausgezeichnet bei humanen Preisen, genau das richtige zum Abdampfen nach einer interessanten, und auch .... [ Alle Hotelbewertungen zum Motorrad Bikerhütte im FRIZ in Suhl lesen ]

Details verfügbar in
de en fr it it nl
Bikerhütte im FRIZ / Suhl - Bild 16

Anreisebeschreibung

zur Region

Museen
Naturhistorisches Museum Schloss Bertholdsburg
Sammlungsschwerpunkte:
- Minerale - "Faszination in Form und Farbe", Fossilien Thüringens und Frankens
- Naturalienkabinett des 18./19. Jahrhunderts, Die Zeit der Henneberger Dynastie in Schleusigen (13.-16. Jh)
- Buchdruck seit dem 16. Jahrhundert, - Handwerk und Lebensweise

Schlösser und Burgen
Schloss Altenstein, in den Jahren 1888 bis 1890 an der Stelle eines schlichten barocken Vorgängerbaus aus dem Jahre 1736 errichtet, ist das letzte Bauvorhaben, das Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen verwirklichte. Es entstand ein historisches Schlossgebäude nach englischen Vorbildern, dessen Stilwahl in Thüringen einmalig geblieben ist. Von großer Parkanlage umgeben.

Die Wartburg: Gründung 1067. Residenz der Thüringer Landgrafen. Wirkungsstätte der heiligen Elisabeth. Original Luther-Stätte. Austragungsort des Wartburgfestes deutscher Burschenschaften, verknüpft mit Literatur und Musik, Führungen und Veranstaltungen ganzjährig, Gottesdienste, Konzerte.

Die Feste Heldburg: Wie ein Märchenschloss überragt die reizvolle Burganlage die schöne Landschaft. Trutzige Burgbauten aus dem 15. und 16. Jahrhundert, ein Renaissance-Schlossbau in nobler Eleganz, geziert mit reicher Steinbildkunst, zinnengegrenzte Terrassen und romantisch verträumte Türme ziehen die Besucher in ihren Bann.

Wandern und Radwandern auf dem Rennsteig
Die Landschaft Thüringens - dafür steht das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands - der Thüringer Wald.
Mit einem umfassenden Netz an Wanderwegen, endlosen Wäldern und den zahlreichen Bergen und Tälern begeistert er seit Jahrzehnten Wanderfreunde aus nah und fern.
Der Renner unter den Wanderwegen ist der vielbesungene Höhenwanderweg Rennsteig. Mit 168 Kilometer Länge ist er der wohl bekannteste Deutschlands. Er reicht von der Werra bei Hörschel bis zur Saale bei Blankenstein. In einer Sage zum Rennsteig heißt es: der wahre Wanderfreund nimmt sich vom Ursprung des Rennsteigs einen Stein aus der Werra, trägt ihn bis zum Ende an der Saale in seiner Tasche und wirft ihn dort wieder ins Wasser. Entlang des Wanderweges geben eine Vielzahl an Aussichtspunkten einen traumhaften Blick weit ins Land. Zu Suhl gehört das wunderschöne Vessertal.
Doch jetzt hat der Wanderweg Konkurrenz bekommen: durch den Höhenradwanderweg Rennsteig. Nicht nur Wanderer oder Skifahrer nutzen gern den Rennsteig zur aktiven Erholung. Auch Radfahrer haben die landschaftliche Schönheit sowie das anspruchsvolle Streckenprofil für sich entdeckt. Über genau 195 Kilometer erstreckt sich der Radweg. Auf 24 Kilometer verläuft der Radweg identisch mit dem Wanderweg Rennsteig. Weitere 105 Kilometer verlaufen parallel zum Rennsteig und 66 Kilometer auf öffentlichen Straßen. Er durchquert nicht nur den Freistaat Thüringen, sondern verläuft auf einer Strecke von 10 Kilometer durch den Frankenwald in Bayern.
Egal ob zu Fuß oder mit dem Rad: auf dem Rennsteig verbinden sich Natur und Geschichte zu einem einmaligen Erlebnis. Der Radweg führt vorbei an den höchsten Gipfeln des Thüringer Waldes, wie z.B. am Inselsberg, am Großen Beerberg, am Schneekopf oder am Großen Finsterberg. Städte wie Eisenach mit der Wartburg, Schmalkalden, Meiningen, Oberhof, Masserberg, Suhl, Lauscha, Sonneberg und viele mehr liegen am Rennsteig und sind einen Abstecher wert.
Besondere Anziehungspunkte sind weiterhin der Rennsteiggarten und die Rennsteig-Therme in Oberhof, das wildromantische Schwarzatal oder Schloss Schwarzburg in Schwarzburg. Vielleicht begegnen die Besucher aber auch den Buckelapothekern, die eine lange Tradition im Sammeln und Anwenden von Kräutern pflegen. Der Rennsteig bietet Wanderern und Radwanderern gleichermaßen ein schönes Naturerlebnis.

weitere Infos

Der Thüringer Wald
ist ein ca. 130 km langer und bis zu 35 km breiter Mittelgebirgszug, welcher sich bis zu einer Höhe von 982 m (Großer Beerberg) erhebt. Genau gesehen handelt es sich hier um 2 Gebirge, welche für den Betrachter der Landschaft unbemerkt ineinander übergehen - im Westen der Thüringer Wald und im Osten das Thüringer Schiefergebirge. Der eigentliche Thüringer Wald beginnt im Nordwesten bei Eisenach und erstreckt nach Südosten bis zur "Grenzlinie" zwischen den Orten Gehren und Lichtenau. Er ist ein etwa 10 km breites Kammgebirge. Eine Wanderung entlang des Kammes zeigt: Das schmale Gebirge ist in einzelne Bergrücken gegliedert, die aus dem vulkanischen Gestein Porphyr bestehen. Dazwischen liegen große Mulden. Sie bestehen vor allem aus rotem Sedimentgestein, dem Rotliegenden.
Relativ große Höhenunterschiede liegen hier dicht beieinander. Vom 978 m hohen Schneekopf fällt das Gelände bis auf den Grund des Schneetiegels auf weniger als 2 km Entfernung um 600 m. Gerade der Gegensatz von bewaldeten Bergen und tiefen Tälern mit steilen Hängen machen den Reiz dieser Mittelgebirgslandschaft aus. Auf dem Kamm herrscht ein raues und niederschlagsreiches Klima. Von der Kammlinie führen Täler in das Vorland. Der Thüringer Wald ist das größte geschlossene Waldgebiet Deutschlands. Im Bereich der Täler findet man kleine Ackerflächen und Wiesen. Bei Schönbrunn und Luisenthal wurden tiefe Täler zum Bau großer Trinkwassertalsperren genutzt.

Die Oberweißbacher Bergbahn ist die steilste Standseilbahn der Welt, auf der gewöhnliche normalspurige Eisenbahnwagen befördert werden können. Sie wurde 1919 bis 1923 nach Plänen des Regierungsbaumeisters Prof. Dr. Ing. Wolfgang Bäsler gebaut, vor allem, um Wirtschaftsgüter in die Bergdörfer zu transportieren. Von der Talstation in Obstfelderschmiede im Schwarzatal quält sie sich durch die Metzeltschlucht hinauf zur Bergstation Lichtenhain. Der Zug hat dann einen Höhenunterschied von 320 Metern überwunden. Bei klarem Wetter kann man oben den Panoramablick bis zu 60 km über's Thüringer Land genießen. Die Bahn ist noch bis heute als technisches Denkmal, hauptsächlich für Touristen, unterwegs.

Technische Daten:
Bauart: Standseilbahn, eingleisig mit Ausweiche, Durchschnittsneigung: 23,92 %, Spurweite: 1800 mm Maximalneigung: 25 %, Länge: 1.387,5 m, Geschwindigkeit: 1,5 m/s

Fahrzeit: 18 min, Höhenunterschied: 323 m

Der Rennsteiggarten Oberhof ist ein Botanischer Garten für Gebirgsflora. Er nimmt eine Fläche von 7 ha rund um den 868 m hohen Pfannentalskopf ein. Hier in der Kammlage des Thüringer Waldes (Jahresdurchschnittstemperatur 4,2 °C) können die Gebirgspflanzen ihren typischen Wuchs und Blütenflor ausbilden. Seit 1970 in einem ehemaligen Steinbruch die ersten Pflanzenflächen der Zentralen Schauanlage angelegt worden waren, hat sich die Zahl der angesiedelten Gebirgspflanzen ständig vergrößert, wurden neue Teile des Gartens gestaltet. Heute kann sich der Besucher fast 4.000 verschiedene Pflanzenarten aus den Gebirgen Europas, Asiens, Nord- u. Südamerikas, Neuseelands und aus den arktischen Regionen im Rennsteiggarten anschauen. Die Hauptblütezeit im Garten währt von Juni bis August.

290-75429-380


Partner

• Mit Hotel Hillesheim betreiben wir selbst ein Hotel in Düsseldorf, natürlich Motorradfahrer welcome
• Natürlich auch als Hotel in Dusseldorf für englisch sprachige Gäste.
Wir leben Hotel und Motorrad

Hotel in Suhl